Golfpark Strelasund

Der Golfpark Strelasund
Golfen unterm Wind

 Zwischen Stralsund und Greifswald, im Herzen Vorpommerns, lädt Sie die 36-Loch Golfanlage mit Golf- und Wellnesshotel herzlich ein.

Die 18 Bahnen des Meisterschaftsplatzes „Mecklenburg-Vorpommern“ (PAR 72) spiegeln typische Landesteile Mecklenburg-Vorpommerns wieder (Rügen, Fischland-Darß-Zingst, Müritz...). So wird das Spielen des Platzes zu einer kleinen Reise durch Mecklenburg-Vorpommern.

Die 18 Bahnen des „Strelasund – Inselcourse“ (PAR 72) sind nach den Namen der Inseln und Halbinseln des Strelasundes (Hiddensee, Zudar, Greifswalder Oie,…) benannt. So machen Sie beim Spielen des Platzes eine kleine Kreuzfahrt durch den Strelasund.

Ein Clubhaus, von dessen Terrasse Sie einen wunderschönen Blick auf das Tee 1 oder das Inselgrün „Rügen“ der Bahn 18 haben, lädt zum Verweilen und Genießen ein.
Der angeschlossene „Landgasthof Frettwurst“ verwöhnt Sie mit einer frischen regionalen Küche und lädt mit Klara‘s großzügigem Tanzsaal und Rademachers‘ Festscheune zum Feiern ein.

Ein PAR 3 vom Golfplatz entfernt, liegt unser kleines, feines Golfhotel. Neben den 47 Zimmern können die Gäste hier einen großzügigen SPA-Bereich mit verschiedenen Saunen, einem Schwimmbad, Massage- und Kosmetikanwendungen genießen. 
Ein PAR 5 vom Platz entfernt kann man zwischen acht komfortabel eingerichteten Ferienwohnungen und acht modernen Apartments wählen.
Keine andere Golfanlage in Mecklenburg-Vorpommern lässt sich so schnell und einfach über das Autobahnnetz erreichen. Die in Süderholz gelegene Anlage liegt auf halber Strecke zwischen Rügen (30 km) und Usedom (55 km).

Nehmen Sie eine Weile Abschied vom hektischen Alltag. Lassen Sie sich im Golfpark Strelasund in eine Zeit hineinversetzen, als die Uhren noch bedeutend langsamer tickten. Das familiengeführte Haus lässt Ihren Aufenthalt in Kaschow zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Weitere Infos zum Golfpark Strelasund erhalten Sie hier: www.golfpark-strelasund.de

 

Strelasund1strealsund2Strelasund3

Back to top