Golfpark Strelasund

GC Varmert Logo new

Golfclub Varmert

Golfclub Grevenmühle

Golfclub Dreibäumen

Golfclub Velbert

Golfclub Schwarze Heide

margarethenhof logo

Golfclub Margarethenhof

logo schloss moyland

Land-Golf-Club Schloss Moyland

logo schloss haag

Golfclub Schloss Haag

logo quellness

Quellness Golf Resort Bad Griesbach

logo duvenhof 2

Golfclub Duvenhof - Willich

Wappen Wiesensee

Golfclub Wiesensee

Das Risiko von Schmerzen beim Golfen minimieren

gh10 news schmerzen

Immer wieder kommt es vor, dass Golfer über Beschwerden an Händen und Handgelenken klagen. 

Da die größte Belastung auf der Führungshand liegt, haben Rechtshänder auf der linken Seite und Linkshänder meist auf der rechten Seite Schmerzen. Der Schmerz entsteht durch die Belastung des Gelenks durch häufiges Drehen und die Krafteinwirkung im Treffmoment. Außerdem können Technikfehler, ein fehlendes Aufwärmen, zu wenig Wasserzufuhr oder eine verkrampfte Griffhaltung zu Problemen führen. 

Angepasstes Golftraining, um Schmerzen vorzubeugen

Prävention ist deutlich empfehlenswerter als das Handeln, wenn die Gelenke bereits schmerzen. Daher sollten Sie diese Tipps beherzigen, damit es gar nicht erst zu Beschwerden kommt. 

1. Trinken

Gerade bei den sommerlichen Temperaturen ist unser erster Tipp umso wichtiger: Trinken ist das A und O, besonders wenn Sie sich körperlich betätigen. Bei einer normalen Golfrunde verbrauchen wir in der Regel bereits einen Liter Wasser, bei den ungewöhnlich warmen Temperaturen aktuell, sollten Sie mindestens eineinhalb, besser zwei Liter Wasser trinken. 

Ist unser Körper mit ausreichend Wasser versorgt, verkrampft die Muskulatur nicht so schnell und auch die Gelenke bleiben geschmeidig. 

2. Aufwärmen

Vor jeder Sporteinheit sollten die Muskeln aufgewärmt werden. Hier helfen schon leichte Aufwärmübungen wie das Kreisen der Handgelenke in beide Richtungen für 60 bis 90 Sekunden und das Kreisen der Arme und Schultergelenke. 

Auch nach der Golfrunde sollten den Muskeln im besten Fall ein wenig Aufmerksamkeit geschenkt werden - Ideal ist hier ein Igelball. Ein Massageball, der durch das Rollen auf der Haut die Muskeln lockert. Die Massage ist beispielsweise an den Unterarmen oder Waden nach einer Sportpartie angenehm. 

3. Technik

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Technik, denn immer mal wieder können sich mit der Zeit Fehler einschleichen. Wie ist Ihre Schlagtechnik? Wie korrekt ist die Griffhaltung? 

Nutzen Sie den professionellen Rat eines Golflehreres und lassen Sie sich bei dem Training über die Schulter schauen. Oft sind es nur Kleinigkeiten, die bereits schon große Verbesserung bewirken und Schmerzen vorbeugen können. 

Aktuelles

GolfHochZehn-Cup: Finale in Velbert

 vierter gh10 cup

Mit 88 Teilnehmern konnte das vierte und letzte Turnier der Serie in diesem Jahr ausgetragen werden. Neben Preise für die Brutto- und Nettowertungen hätten besonders glückliche Spieler einen der wertvollen Hole-in-One-Preise gewinnen können.

Weiterlesen

Großes GolfHochZehn-Abschlussturnier

 GH10 abschlussturnier

Am Mittwoch, den 3. Oktober, ist es soweit: Im Golfclub Velbert Gut Kuhlendahl findet der vierte - und damit letzte - GolfHochZehn-Cup in diesem Jahr statt. Noch gibt es freie Plätze, darum laden wir Sie herzlich zur Teilnahme ein!

Weiterlesen

GH10 Hole in one Trophy im Golfclub Dreibäumen

gh10 august cup

 Am Sonntag, den 19. August 2018, fand der August Cup als GolfHochZehn Hole-in-One Trophy im Golfclub Dreibäumen statt. 

Weiterlesen
Back to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok